Malarone - ein Medikament gegen Malaria Tropica

Malarone ist ein Mix aus den beiden Wirkstoffen Atovaquon und Proguanil. Letzteres hindert die Erreger im Körper an der Ausbreitung, während sein Wirkstoffpartner Atovaquon die Abtötung der Erreger übernimmt. Das macht Malarone insgesamt so stark im Kampf gegen Malaria. Dazu kommt noch die Tatsache, dass Malarone auch dann noch wirkt, wenn ein Medikament mit der Basis Chloroquin aufgrund der Resistenz der Erreger aufgeben müsste.

Malarone ist die derzeit wirksamste Waffe gegen Malaria Tropica und für Reisen in Länder, in denen eine Malaria Prophylaxe mit anderen Medikamenten keinen Erfolg verspricht. Dazu gehören Reisen in die Region Goldenes Dreieck, nach Afrika, Brasilien und Papua Neuguinea. Es wird aufgrund der breiten Wirkungsweise sowohl in der Prophylaxe als auch für die Notfallbehandlung erfolgreich eingesetzt.

Was muss beachtet werden

Malarone kann nahezu unbedenklich jeder Personengruppe verabreicht werden. Auch Kinder vertragen das Medikament in der Regel gut. Schwangere sollten zusammen mit ihrem Arzt, wie vor der Einnahme eines jeden Medikaments die Risiken durch die Einnahme mit denen einer Nichteinnahme abwägen.

Nebenwirkungen hat Malarone nahezu keine und wenn doch welche auftreten, verlaufen sie meistens in einer leichten Form. Es kann gelegentlich zu Schwindel und Übelkeit kommen, auch Husten kann auftreten. Insgesamt ist bei der Einnahme von Malarone mit wenig bis gar keinen Nebenwirkungen zu rechnen.

Wenn Medikamente gegen Tuberkulose eingenommen werden oder ein Antibiotika, sollte man mit dem Arzt sprechen, um unerwünschte Wechselwirkungen mit Malarone auszuschließen.
Malarone Dragees sind in einer Packungsgröße von 12 Stück erhältlich. Die Einnahme von Malarone als Notfallbehandlung ersetzt nicht den Arztbesuch unverzüglich nach der Reise.

Weitersagen

Suche

Anzeigen

Über diese Seite

Zusammenfassung

Malerone ist eines derstärksten Medikamente gegen Malaria Tropica. Durch zwei verschiedene Wirkstoffe werden die Erreger abgetötet und an der Ausbreitung und Vermehrung der Malaria gehindert.

Stichwörter

Malaria, Malaria Tropica, Malerone, Malaria Prophylaxe, Malaria test, Tropenmedizin,