Medikamentöse Malaria Behandlung - Malaria mit Medikamenten behandeln

Das Problem, das bei einer Malaria Behandlung mit Medikamenten auftreten kann, ist die Resistenz der Erreger gegen bestimmte Wirkstoffe. Malaria ist eine Erkrankung, die man schon seit Jahrhunderten kennt und ebenso lange bekämpft. Wie man es von der Resistenz von Bakterien gegen Antibiotika her kennt, verhalten sich auch die verschiedenen Erreger der Plasmonium Arten.

Gegen bestimmte Wirkstoffe sind sie mit einer hartnäckigen Widerstandskraft ausgestattet, die eine Malaria Heilung unmöglich macht.

Daher ist es immens wichtig, die richtigen Medikamente dabei zu haben, um im Notfall eine Stand-by-Therapie durchführen zu können, die auch erfolgreich ist. Die Wissenschaft arbeitet ständig an der Weiterentwicklung der Malaria Medikamente zur Chemoprophylaxe, um diesem Effekt entgegen zu wirken.

Es wird auch an einem Impfstoff geforscht, der aber leider derzeit noch nicht zur Verfügung steht.

Es ist hilfreich, den Arzt, den man vor einer Reise zu Rate zieht, genau über das Reiseziel zu informieren und zu erfahren, ob man in ein Malaria Risikogebiet. Nicht alle Erreger sind überall zu finden und so hat man mit einer möglichst zielgerichteten Wahl der Medikamente gegen Malaria gute Chancen, einen Wirkstoff zur Verfügung zu haben, gegen den die Plasmodien keine Resistenz gebildet haben.

Sobald man unterwegs den Verdacht hat, sich infiziert zu haben, sollte man unverzüglich mit der Selbstbehandlung beginnen. Eine Stand-by-Therapie schadet nicht, wenn sich im Nachhinein herausstellt, dass es doch keine Malaria war, die Beschwerden verursacht hat.

Dennoch sollte man sich nicht auf den Erfolg der Therapie in Eigenregie verlassen. Das nächste Krankenhaus mit einer entsprechenden Ausstattung sollte das Ziel sein, denn nur dort kann man mit einer umfassenden und wirksamen Therapie der Krankheit entgegenwirken.

Weitersagen

Suche

Anzeigen

Über diese Seite

Zusammenfassung

Bestimmte Malaria Erreger sind gegen einige Medikamente resistent. Um die richtigen Medikamente dabei zu haben, kann Ihnen ein Artz genauere Auskunft über die Malaria Arten in Ihrem Reiseziel geben.

Stichwörter

Malaria Medikamente, Malaria Prophylaxe, Malariaprophylaxe, Malaria, malaria impfung